Seit 2002 fertige ich Lederpuschen und das immer noch mit viel Spaß und Freude .

 

 


Ich erlebe es immer wieder gerne, wie Mütter Puschen für ihre Kleinen individuell gestalten und sie sich beim Abholen zusammen mit ihren Kindern freuen.

Besonders schön ist es, wenn die Eltern ein zweites und drittes Mal wiederkommen, um neue Puschen zu bestellen.
Dabei suchen die Kinder häufig schon selbst ihre Motive aus. Bislang konnte ich (fast) jeden Wunsch erfüllen. 

 

 

 


 Auszug aus "BASSES BLATT"  Nr. 12 vom 18. März 2015